Archiv der Kategorie: Indisch

Kichererbsen Mehlbällchen (frittierte)

Kichererbsen Mehlbällchen (frittierte)

Zutaten sind für 2 Personen ausgelegt

2 Kartoffeln
2 Zwiebeln
1/8 Blumenkohl
250 g Blattspinat
1 TL Salz
1/2 TL Kurkuma
1/4 TL Chili Pulver
1/2 TL Garam Masala
1/2 TL Backpulver
Öl
Kichererbsenmehl

Zubereitung:
Den Blumenkohl waschen und klein schneiden. Die Kartoffeln schälen und klein schneiden. Den Blattspinat grob hacken, Zwiebeln klein schneiden. Kartoffeln, Zwiebeln, Blumenkohl, Blattspinat und die Gewürze in einer Schüssel verrühren. Mit Kichererbsenmehl alles zusammen mischen. Wenns nötig ist ein wenig Wasser dazu geben.
Sie solltem mit 3 Handvoll Kichererbsenmehl beginnen und dann die Menge erhöhen, bis man das Gefühl hat, dass die Masse zusammenklebt. Mit der Hand kleine Bällchen formen und in heißem Öl frittieren, bis sie goldbraun sind.
Die Zubereitung dauert ca. 20 Minuten.

Fazit:
Der Schwierigkeitsgrad ist einfach. Das Ergebnis ist verdammt lecker!

Apfel – Curry – Suppe

Apfel – Curry – Suppe

Zutaten für 4 Personen

2 Äpfel
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Ingwer, geriebener
300g Lauch
ein Schuss Weisswein
1 TL Currypulver, (mild)
500 ml Hühnerbrühe
125 ml Sahne
100 ml Kokosmilch
Butter nach Eigenbelieben

Zubereitung:

Einen Teil der Äpfel in kleine Würfel, den anderen in grobe Stücke schneiden. Die kleinen Würfel mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen. Lauch, Knoblauch, Ingwer und grobe Apfelstückchen kurz anbraten und den Curry nur ganz kurz(!) mitrösten. Mit Weißwein ablöschen, Hühnerfond aufgießen und alles weichkochen lassen. Dann die Sahne und die Kokosmilch dazugeben. Alles mit dem Pürierstab fein aufmixen, durch ein Sieb passieren und abschmecken. Die vorhin weggestellten kleinen Apfelwürfel kurz in Butter schwenken und als Einlage in die Suppe geben.

Fazit:
Der Schwierigkeitsgrad ist normal und die Zubereitung dauert ca. 25 Minuten. Ich persönlich bin IndischFan und das war wirklich ein Genuss und auch sehr einfach anzurichten.