Archiv der Kategorie: Vorspeisen

Ziegenkäse im Zucchiniblatt

Ziegenkäse im Zucchiniblatt

2 Zucchini
2 Blätter Gelatine
300 g Ziegenweichkäse
Salz
Pfeffer
Thymianblätter

Zubereitung:
1,5 Blätter Gelatine in Wasser einweichen. 2 Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden. Auf Blech (Backpapier) legen und kurz angrillen. Ziegenweichkäse mit Salz, Pfeffer und Thymianblättern glatt rühren. Gelatine auflösen, mit dem Käse verrühren. De Masse dann in einen Spritzbeutel füllen. 6 bis 8 gegrillte Zucchinischeiben mit Längsseiten überlappend auf einer Klarsichtfolie ausbreiten, pfeffern und salzen. Je nach Streifen Käsemasse auf das untere Ende spritzen. Zucchini mit Hilfe der Folie einrollen.
Vorgang mit dem Rest der Zutaten wiederholen.

Fazit:
Ei wenig knifflig am Anfang, doch dann ein Kinderspiel und einfach nur köstlich im Geschmack.

Avocado-Salat afrikanischer Art

Avocado-Salat afrikanischer Art

Zutaten sind für 4 Personen ausgelegt

1 Ei hartgekocht
1/2 rote Zwiebel
1 TL Salz
1 Zitrone gepresst
2 EL Rotweinessig
100 ml Olivenöl
4 Tomaten
1/2 Eisbergsalat
2 Avocados
schwarzen Pfeffer

Zubereitung:
Für die Sauce:
Die Zwiebel abziehen und ganz fein würfeln.  Das Ei pellen und klein hacken. Ei, Zwiebel, Salz, Zitronensaft und Essig verrühren danach das Öl unterschlagen.
Für den Salat:
Die Tomaten in Scheiben und den Eisbergsalat in kleine Stücke schneiden. Den Eisbergsalat zusammen mit den Tomatenscheiben auf einer Salatplatte anrichten. Die Avocados halbieren, die Hälften gegeneinander drehen, aufklappen, den Kern herausnehmen, dann schälen und in Streifen schneiden. Auf dem Salat verteilen, mit Zitronensaft beträufeln, Salatsauce darüber gießen und mit schwarzem Pfeffer bestreuen.
Die Zubereitungszeit beträgt in etwa 15 Minuten.

Fazit
Es ist schnell und einfach herzurichten. Absolut zum Geniessen.

Apfelmus

Apfelmus

Zutaten: 3 kg Äpfel, Zucker, Vanillezucker

Zubereitung:
Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Danach in Stücke schneiden und in einen Topf mit etwas Wasser geben. Dazu dann etwas Zucker geben sowie 2 Päckchen Vanillezucker. Das Ganze nun aufkochen und so lange köcheln lassen bis die Äpfel ganz weich sind. As letztes allse dann durch ein Sieb drücken, kalt werden und schmecken lassen. 😉

Bruschetta mit Paprika

Bruschetta mit Paprika eine der beliebtesten italienischen Vorspeisen

Zutaten für 4 Personen:

8 Scheiben Ciabatta
3 rote Paprika
2 Knoblauchzehen
2 TL gehacktes Oregano
2 EL Zitronensaft
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Paprika im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten grillen. Dann kurz in eine Schüssel mit Eiswasser geben, anschließend die Schale abziehen, Stiele und Kerne entfernen. In feine Streifen schneiden.

2. Inzwischen die Brotscheiben knusprig rösten.

3. Alle Zutaten verrühren. Die Paprikastreifen darin wenden und zusammen mit dem Dressing auf die Brotscheiben verteilen. Sofort servieren.