Spaghetti Bolognese

Zutaten für 4 Personen:
Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Möhre
1 Selleriestange
500 g Hackfleisch
500 ml Rinderbrühe
280 ml Rotwein
800 g Tomaten
1 EL Zucker
7 g frische glatte Petersilie
500 g Spaghetti
Parmesan

Zubereitung:
Erhitzen Sie einen Schuß Olivenöl in einer großen Pfanne. Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Möhre zerkleinert 5 Minuten dünsten bis das Gemüse angebräunt ist.
Bei  großer Hitze das Hackfleisch zerkleinert anbräunen. Dann die Brühe und den Wein zugießen, zerkleinerte Tomaten, Zucker und  zerhackte Petersilie unterrühren.
Die Sauce aufkochen lassen und bei niedriger Hitze 90 Minuten köcheln lassen.  Gelegentlich umrühren und zum Schluss abschmecken. Wenn nötig mit Gewürzen nachwürzen.
Kurz vor dem Servieren die Spagetti in einem großen Topf mit kochendem  Salzwasser „al dente“ kochen.  Abtropfen lassen und auf tiefe Teller verteilen. Die Sauce darüber geben und mit Parmesan bestreuen.

Fazit:
Einfaches klassisches Gericht aber man kann sich drauf verlassen, dass es schmeckt.